Stichwort: Renault

Zwei Rückrufe wegen Problemen mit Bremsen bei Renault – Clio und Kangoo betroffen

Zwei Rückrufe wegen Problemen mit Bremsen bei Renault – Clio und Kangoo betroffen

| 22. September 2014 | noch kein Kommentar

Fehler in der Produktion führen zu Rückrufen von Clio IV und Kangoo 2. Mercedes hält sich beim Citan (der in Wirklichkeit von Renault produziert wird) noch vornehm zurück. Weltweit 464.000 Renault-Fahrzeuge sind von den zwei Rückrufen betroffen.

Weiterlesen

Renault ruft Mégane 3 Coupé-Cabriolets wegen sich lösender Hutablage in die Werkstätten

Renault ruft Mégane 3 Coupé-Cabriolets wegen sich lösender Hutablage in die Werkstätten

Renault ruft seit Anfang April in Deutschland 7.422 Einheiten des Mégane 3 Coupé-Cabriolets zurück. Grund ist ein mögliches Lösen der hinteren Kunsstoffabdeckung vom Fahrzeug bei Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten und geöffnetem Dach.

Weiterlesen

Renault ruft den Transporter Master 3 in die Werkstatt

Renault ruft den Transporter Master 3 in die Werkstatt

Renault ruft seit April alle bis einschließlich 10. Oktober 2013 gebauten Transporter vom Typ Master 3 mit Heckantrieb, 2,3-Liter-Dieselmotor (Code M9T) und dem Getriebe ZF4 / ZF4R zurück. Grund ist eine möglicherweise nicht konforme Ausrichtung zwischen dem Anschluss der Kardanwelle und dem Hinterachsantrieb.

Weiterlesen

Nissan mit Rückrufaktion für den 1,5-Liter-Dieselmotor im Cube, Qashqai, Juke und NV200

Nissan mit Rückrufaktion für den 1,5-Liter-Dieselmotor im Cube, Qashqai, Juke und NV200

Nissan hat Anfang des Jahres eine Rückrufaktion für den 1,5-Liter-Dieselmotor im Cube, Qashqai, Juke und NV200 gestartet. Der Rückruf betrifft auch die Renault-Modelle Modus, Clio 3, Kangoo 2, Mégane 2, Mégane Generation, Scénic 3, Fluence und Laguna 3. Renault hat allerdings den Rückruf bereits im Juni 2012 begonnen und in Deutschland fast abgeschlossen.

Weiterlesen

Renault ruft weltweit 496.572 Mégane II Grandtour wegen des Dachspoilers zurück

Renault ruft weltweit 496.572 Mégane II Grandtour wegen des Dachspoilers zurück

Weil sich der Dachspoiler während der Fahrt vom Fahrzeug lösen kann, ruft Renault weltweit 496.572 Mégane II Grandtour zurück, davon 81.757 Einheiten in Deutschland.

Weiterlesen

Rückruf bei Renault wegen Querlenkertausch beim Koleos

Rückruf bei Renault wegen Querlenkertausch beim Koleos

Renault hat Ende Februar einen Rückruf für den Koleos gestartet. Der Grund ist eine vom Zulieferer nicht konform durchgeführte Schweißnaht am Querlenker vorne rechts. Das Fahrzeug kann möglicherweise nach rechts ziehen und es kann zum Blockieren des Rads im Radhaus kommen.

Weiterlesen

Dacia Duster Grauimporte müssen wegen möglichem Bruch der Bremsleitung Werkstatt aufsuchen

Dacia Duster Grauimporte müssen wegen möglichem Bruch der Bremsleitung Werkstatt aufsuchen

Renault-Tochter Dacia ruft seit Ende Januar weltweit 10.637 allradgetriebene Duster in die Vertragswerkstätten. Auch in Deutschland sind 607 Einheiten betroffen, allerdings ausschließlich Grauimporte, die laut einer Markensprecherin aus osteuropäischen Ländern stammen.

Weiterlesen

Renault ruft Mégane 3 und Fluence wegen Lenkungsproblemen zurück

Renault ruft Mégane 3 und Fluence wegen Lenkungsproblemen zurück

Renault ruft wegen der möglichen Beschädigung eines kabelstrangzweigs der elektrischen Servolenkung weltweit 136.560 Fahrzeuge der Typen Mégane und Fluence in die Werkstätten. Im Extremfall droht ein plötzlicher Verlust der Servounterstützung der Lenkung.

Weiterlesen

Rückrufaktion für den Renault Kangoo II wegen zu kurzer Bremsschläuche

Rückrufaktion für den Renault Kangoo II wegen zu kurzer Bremsschläuche

Weil sich die vorderen Bremsschläuche aufgrund unzureichender Länge aus dem Anschlussstück lösen kann, ruft Renault in Deutschland derzeit 1.125 Kangoo II aus dem Produktionszeitraum 1. bis 24. April 2009 zurück.

Weiterlesen

Renault 66.000 Scénic II müssen in die Werkstatt

Renault 66.000 Scénic II müssen in die Werkstatt

Seit Anfang Juni ruft Renault in Deutschland 65.956 Halter des Scénic II in die Vertragswerkstatt. In außergewöhnlichen Fällen kann es zu einem unbeabsichtigten Anziehen der automatischen Parkbremse während der Fahrt kommen.

Weiterlesen

Rückrufe für Renault Laguna III und Grand Modus

Rückrufe für Renault Laguna III und Grand Modus

Die Renault Deutschland AG informiert in diesen Tagen etwa 26.000 Halter von Renault Laguna III und Renault Grand Modus schriftlich über zwei Rückrufe. Beim Laguna kann der Gurtstraffer des Fahrersitzes nicht mehr funktionieren, beim Grand Modus lässt sich die Rücksitzbank eventuell nicht mehr verstellen.

Weiterlesen

Opel, Renault und Nissan rufen Transporter in die Werkstatt

Opel, Renault und Nissan rufen Transporter in die Werkstatt

| 29. Januar 2010 | noch kein Kommentar

Für die gemeinsame Transporter-Baureihe von Opel, Renault und Nissan gibt es einen Rückruf. Wie die Hersteller/Importeure auf Anfrage mitteilten, müssen in Deutschland 932 Renault Master 2 und Master Maxi, 329 Opel Movano und vier Nissan Interstar in der Ausführung mit rechtem vorderen Einzelsitz in die jeweiligen Vertragswerkstätten.

Weiterlesen

Rückrufe bei Renault für Kangoo, Mégane und Scénic

Rückrufe bei Renault für Kangoo, Mégane und Scénic

| 4. Dezember 2009 | noch kein Kommentar

Zwei neue Rückrufaktionen gibt es bei Renault. Die erste Aktion betrifft die Baureihen Scénic II (Bauzeitraum zwischen Januar 2006 und März 2007) und Kangoo II (alle bis zum 15. Januar 2009 gebauten Modelle), da hier die Servounterstützung der Lenkung ausfallen kann. Mégane III und Scénic III sind von der zweiten Aktion betroffen, hier muss das Bremspedal überprüft werden.

Weiterlesen

Rückruf: Renault Koleos und Nissan Qashqai und X-Trail mit Lenkproblemen

Rückruf: Renault Koleos und Nissan Qashqai und X-Trail mit Lenkproblemen

| 22. November 2009 | noch kein Kommentar

Renault und Nissan haben in der vergangenen Woche einen Rückruf für ihre SUV-Modelle Koleos, Qashqai, Qashqai +2 und X-Trail gestartet. Der Grund: Ein Lösen der Befestigungsmutter der Lenksäule am Lenkgetriebe kann in Extremfällen zum Verlust der Lenkfähigkeit führen. In Deutschland wurden vom Kraftfahrt-Bundesamt ca. 45.000 betroffene Halter ermittelt

Weiterlesen

Fahrersitz kann sich lösen: Rückruf für über 8.200 Renault Twingo

Fahrersitz kann sich lösen: Rückruf für über 8.200 Renault Twingo

| 30. Oktober 2009 | noch kein Kommentar

Der Fahrersitz des Renault Twingo kann sich während der Fahrt unbeabsichtigt verschieben. Deshalb ruft Renault bundesweit rund 8.200 Twingo in die Werkstätten, um eine zusätzliche Befestigung anzubringen.

Weiterlesen

Rückruf für Opel Vivaro, Renault Trafic und Nissan Primastar

Rückruf für Opel Vivaro, Renault Trafic und Nissan Primastar

| 13. Oktober 2009 | 2 Kommentare

Die baugleichen Großraumvans Opel Vivaro, Renault Trafic und Nissan Primastar der Baujahre 2001 bis 2008 werden mit Problemen mit den Sicherheitsgurtbefestigungen in die Werkstätten gerufen.

Weiterlesen