Kategorie: Hintergrund

VW-Abgasskandal: Rückruf des Passat – erneute Manipulation bei Softwareupdate?

Düsseldorfer Anwälte halten die Rückrufaktion des VW-Konzerns für eine erneute Mogelpackung. Nach Ansicht der Kanzlei Rogert & Ulbrich ist es technisch ausgeschlossen, durch ein Softwareupdate gleichzeitig das Problem des erhöhten NOx-Ausstoßes in den Griff zu bekommen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß, den Verbrauch und die Rußpartikelemission nicht nachteilig zu verändern, ohne eine erhebliche technische Veränderung durch zusätzliche Einspritzung von AdBlue oder vergleichbaren Produkten vorzunehmen.

Weiterlesen

Verkehrsministerium legt Untersuchungsbericht vor: Weitere 630.000 Fahrzeuge müssen in die Werkstatt

630.000 Fahrzeuge der deutschen Hersteller Audi, Mercedes, Opel, Porsche und VW müssen zurückgerufen werden, weil sie im Rahmen eines „Thermofensters“ bei niedrigen Temperaturen die Abgasreinigung zurückfahren – angeblich um den Motor zu schonen. Den vollen Untersuchungsbericht gibt es bei uns.

Weiterlesen

Bis zu 105 Millionen US$ Strafe für Fiat Chrysler und Rückgabemöglichkeit für 1,5 Millionen Kunden

Schlampereien bei 23 Rückrufen, die 11 Millionen Fahrzeuge betrafen, haben nun dazu geführt dass die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA Fiat Chrysler zu einer Strafe von bis zu 105 Millionen US$ verdonnert hat – zudem können Käufer von 1,5 Millionen Autos ihre Fahrzeuge an der Hersteller zurückverkaufen.

Weiterlesen

Pferdefleisch: Über die Hälfte der Verbraucher fühlen sich von Industrie wissentlich getäuscht

Der Pferdefleich-Skandal erzeugt einen weiteren Vertrauensverlust der Verbraucher gegenüber der Lebensmittelbranche. Ein Drittel der Verbraucher verzichtet auf Fertiggerichte aus Rindfleisch. Die regionale Herkunft ist deutlich wichtiger als die Marke.

Weiterlesen

Wie die Supermarktketten mit dem Pferdefleisch-Skandal umgehen

Bei der Recherche zu vom Pferdefleisch Skandal betroffenen Produkten haben wir in den letzten Tagen zahlreiche Webseiten von Supermarktketten besucht. Obwohl durch die Medien schon ein ziemlich Druck aufgebaut wurde, verhalten die Verkäufer der Pferdefleisch enthaltenen Produkte sich zum Teil sehr vorsichtig und defensiv.

Weiterlesen

Pferdefleisch Skandal erreicht Deutschland

Zunächst war es nur in England. Im Burgerfleisch in englischen Supermarktketten wie Tesco, Asda und Sainsbury wurde ein Anteil Pferdefleisch eher zufällig entdeckt. Das rohe Fleisch, welches vom Kunden zu Burgern oder Frikadellen weiterverarbeitet wird, sollte eigentlich zu 100 Prozent aus Rindfleisch bestehen, so stand es zumindest auf den Verpackungen.

Weiterlesen

Wie eine Rückrufaktion funktioniert

Für Financial Times Deutschland blickt der Journalist Gregor Kessler hinter die Kulissen bei Philips, wo gerade eine große Rückrufaktion im Bereich der Senseo Kaffee-Padmaschinen läuft. Er zeigt auf, wie erste Hinweise auf ein Problem mit den Kaffeemaschinen sich verdichten, wie das Management reagiert und wie nun die Durchführung der Rückrufaktion läuft.

Weiterlesen
Loading

Rückrufe als App auf Android-Geräten:

Werbung:

Rückrufe via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 5 anderen Abonnenten an