Subaru Legacy und Outback: Fahrerairbag und Hupe können ausfallen

Subaru Cockpit
Bei 968 und muss der Schleifring des Lenkrades überprüft und ggf. gewechselt werden. (Foto: )

Subaru hat vergangene Woche einen für die Modellreihen Legacy und Outback des Modelljahrs 2010 gestartet. Aufgrund einer beschädigten Kontaktspirale (Schleifring) des Lenkrades kann es zum des Fahrerairbags und der kommen. Auch andere am bedienbare Funktionen wie z.B. Radio oder Tempomat können eingeschränkt sein.

„840 Kunden wurden in Deutschland vom angeschrieben. Die Händler wurden vorher informiert, so dass ein schneller Kunden-Service gewährleistet ist“, erklärte ein Sprecher des deutschen Importeurs.. Neben den Fahrzeugen in Kundenhand seien noch weitere 128 Händler-Fahrzeuge betroffen.

In der Werkstatt erfolgt zunächst eine Sichtprüfung. Falls erforderlich, wird die Kontaktspirale gewechselt. Für die Sichtprüfung sind zwölf, für den evtl. Wechsel weitere 24 Minuten veranschlagt. Eine Markierung der abgearbeiteten Fahrzeuge sei nicht vorgesehen, sagte der Sprecher. Unter Angabe der FIN könne aber zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit der Fahrzeugstatus telefonisch beim Importeur erfragt werden. (ng)

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 772 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen