Tomatensaft und Gemüsesaft von Biosphere wegen möglichem Schimmelbefall im Rückruf

Können verschimmelt sein: Biosphere Tomatensaft und Gemüsesaft. (Foto: Biosphere)
Können verschimmelt sein: Biosphere Tomatensaft und Gemüsesaft. (Foto: Biosphere)

Die Vertriebs-GmbH ruft die vom Produzenten und Vorlieferanten GmbH produzierten Produkte wegen möglicher, qualitativer Mängel bei den Artikeln im 0,33 l Elopack mit einem MHD 27.11.2016 und im 0,33 l Elopack mit einem MHD 27.11.2016 zurück. Aufgrund des Verdachts einer punktuellen mikrobiologischen Kontamination kann es zu Aufblähungen der Verpackung und möglichen Geschmacksveränderungen infolge unerwünschter mikrobiologischer Stoffwechselprodukte kommen.

Können verschimmelt sein: Biosphere Tomatensaft und Gemüsesaft. (Foto: Biosphere)
Können verschimmelt sein: Biosphere Tomatensaft und Gemüsesaft. (Foto: Biosphere)

Die Verbraucher werden gebeten, vom Verzehr abzusehen und die entsprechenden Produkte zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort wird der Kaufpreis erstattet.

Über Markus Burgdorf 837 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.