Warnung! Gefahr von Glasscherben in Sauerkirschen im Glas bei EDEKA, Netto und Marktkauf

Können Glasscherben enthalten: Beste Ernte Sauerkirschen und Gut & Günstig Dauerkirschen (Foto: Gloster)
Können Glasscherben enthalten: Beste Ernte Sauerkirschen und Gut & Günstig Dauerkirschen (Foto: Gloster)

Zum Schutz der Verbraucher ruft der ungarische Hersteller Gloster den Artikel „ entsteint gezuckert“ (Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 350 g) zurück. Betroffen ist ausschließlich Ware mit Mindesthaltbarkeitsdaten von Juni bis August 2017 und der dahinter vermerkten Kennung: K21. Diese Informationen sind auf dem Deckelrand vermerkt.

Das Produkt wurde unter der Marke „GUT&GÜNSTIG“ vorwiegend bei und Marktkauf sowie unter der Marke „Beste Ernte“ bei Netto Marken-Discount angeboten.

Können Glasscherben  enthalten: Beste Ernte Sauerkirschen und Gut & Günstig Dauerkirschen (Foto: Gloster)
Können Glasscherben enthalten: Beste Ernte Sauerkirschen und Gut & Günstig Sauerkirschen (Foto: Gloster)

Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des Produktes befinden können. Die betroffenen Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Kunden, die die entsprechenden gekauft haben, können diese gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Das Produkt gibt es vom gleichen Hersteller auch unter der Handelsmarke Ja! bei REWE, diese Kirschen im Glas sind aber im Rückruf nicht erwähnt worden.

Verbraucheranfragen beantworten die Kundenservices der betroffenen Handelsunternehmen:

EDEKA für „GUT&GÜNSTIG“: kostenfreie Rufnummer 0800 / 333 5211 von Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr oder unter der E-Mail-Adresse: info@edeka.de.

Netto Marken-Discount für „Beste Ernte“: kostenfreie Rufnummer 0800 / 200 00 15 (Montag bis Sonntag 24 Stunden erreichbar) oder unter der E-Mail-Adresse: info@netto-online.de.

Über Markus Burgdorf 859 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.