Rückruf für Lindenbräu Vollbier wegen möglicher Verunreinigung mit Reinigungsmitteln

Lindenbräu VollbierBei einer routinemässigen Kontrolle hat die Brauerei Lindenbräu, Gräfenberg einen technischen Defekt festgestellt und kann deshalb nicht vollständig ausschliessen, dass in dem Produkt mit dem MHD 18/03 und 24/03 Verunreinigungen von Reinigungsmitteln enthalten sein können.

Durch den Genuss derartig verunreinigter Biere kann es zu Verletzungen kommen. Aus diesem Grund bittet die Brauerei dringend,  diese Biere in die Brauerei oder in den Getränkemarkt, in dem Sie gekauft wurden, zurückzubringen. Selbstverständlich werden Ihnen die zurückgegebenen Produkte ersetzt.

Die Brauerei erklärt zu dem Rückruf:

In unserer Brauerei haben wir die technischen Probleme eines Flaschenkontrollgerätes durch den Einbau eines neuen Gerätes sofort behoben. Damit stehen unsere Produkte ab sofort wieder in gewohnter und sicherer Qualität zur Verfügung.

Die Qualität unserer Produkte steht für uns an oberster Stelle. Genauso wichtig ist uns aber auch das umweltfreundliche Mehrwegsystem, Einwegflaschen oder Dosen kommen für unsere Biere nicht in Frage. Die Mehrwegflaschen werden in der Flaschenreinigungsmaschine in mehrstufigen Behandlungszonen mit Reinigungsmitteln, Hitze, Heiss- u. Kaltwasser gereinigt.

Aufgrund eines technischen Defektes war die Überwachung der gereinigten Flaschen nicht mehr lückenlos gegeben, so dass die vollständige Entleerung einer Flasche nach der Reinigung durch das Kontrollsystem nicht erkannt wurde.

Nachdem nicht vollständig ausgeschlossen werden konnte, dass noch mehr Flaschen Rückstände aufwiesen, haben wir uns aus Sicherheitsgründen und zum Schutz unserer Kunden für den Rückruf der gesamten Charge Vollbier in Flaschen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 18/03 und 24/03 entschieden. Dieses kann weiter im Getränkemarkt, wo es gekauft wurde, oder in der Brauerei zurückgegeben werden und wird ersetzt. Wir möchten uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Mit den getroffenen Maßnahmen können sie sicher sein, dass sie heute und in Zukunft unsere Biere in gewohnter Qualität genießen können.

Über Markus Burgdorf 791 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen