Kartoffelsalat Feldmühle altbairische Art im Rückruf – Verkauf nur bei EDEKA Gaimersheim

Der bei EDEKA Gaimersheim verkaufte Kartoffelsalat altbairische Art der Marke Feldmühle wird wegen Fremdkörpern zurückgerufen. (Foto: Hersteller)

Der Hersteller Kartoffelverarbeitung GmbH & Co. KG ruft einen der Marke Feldmühle zurück. Obwohl das Risiko als
gering bewertet wurde, kann der Hersteller auf Grund eines metallischen Fremdkörperfundes nicht 100 Prozent sicher ausschließen, dass ein weiterer Fremdkörper in das Produkt gelangt ist.

Deshalb wird nun der Kartoffelsalat GQB Karton 6×1 kg (Artikelnummer 20416) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25. 08. 2018 zurückgerufen.

Der Hersteller bittet alle Verbraucher, die das Produkt mit dem angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, vom Verzehr abzusehen und den Artikel zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort wird das Produkt ausgetauscht oder der Einkaufswert erstattet.

Die betroffenen Gebinde sind ausschließlich über Gaimersheim in der Region Ingolstadt in den Verkauf gekommen. Für Fragen und Informationen hat der Hersteller folgende Hotline eingerichtet: 08404/92 93 0.

Über Markus Burgdorf 823 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.