Spanischer Weichkäse aus Schafmilch Torta de Canarejal wegen Listerien-Befall im Rückruf

Der Käse Torta de Canarejal, 250g, 45-60% (Canarejal Cremoso) kann mit Listerien verunreinigt sein und darf daher nicht verzehrt werden. (Foto: Canarejal S.L)
Der Käse Torta de Canarejal, 250g, 45-60% (Canarejal Cremoso) kann mit Listerien verunreinigt sein und darf daher nicht verzehrt werden. (Foto: Canarejal S.L)

Der Hersteller , ruft das folgende Produkt , 250g, 45-60% () wegen Nachweis von Listeria monocytogenes-Keimen zurück. Das Produkt wurde bundesweit über verschiedene Einzelhändler und in Cash&Carry-Märkten in den Verkehr gebracht.

Handelsmarke:                Torta de Canarejal, 250 g (Canarejal Cremoso)

EAN:                                    8437013329095, 8436044441417

MHD:                                   alle

Es handelt sich um einen Weichkäse aus Schafrohmilch.

In dem Käse wurden bei einer Untersuchung Listeria monocytogenes Keime festgestellt, die beim Verzehr des Artikels gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können.

Der Käse Torta de Canarejal, 250g, 45-60% (Canarejal Cremoso) kann mit Listerien verunreinigt sein und darf daher nicht verzehrt werden. (Foto: Canarejal S.L)
Der Käse Torta de Canarejal, 250g, 45-60% (Canarejal Cremoso) kann mit Listerien verunreinigt sein und darf daher nicht verzehrt werden. (Foto: Canarejal S.L)

Vor dem Verzehr des Produktes wird gewarnt, Verbraucherinnen und Verbraucher, die das Produkt erworben haben, sollten aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes unbedingt auf den Konsum verzichten.

Listerien können gesundheitliche Beschwerden hervorrufen. Eine Listeriose geht meist mit grippeähnlichen Symptomen oder Magen-Darm-Beschwerden einher, könnte in Einzelfällen aber auch lebensbedrohlich sein. Menschen mit Immunschwäche, Ältere, Kranke, kleine Kinder oder schwangere Frauen sind besonders gefährdet.

Wenn Sie das Produkt nicht selber vernichten, geben Sie es bitte Ihrem Händler zurück, der Kaufpreis wird erstattet.

Über Markus Burgdorf 835 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.