Rückruf für Opel Zafira B mit Autogas wegen LPG-Zuleitung

Opel-Rückruf: Bei der Autogas-Variante des Zafira B muss die LPG-Leitung mit einer Hitzeschutzverkleidung ausgestattet werden. (Foto: Opel)
Opel-Rückruf: Bei der Autogas-Variante des Zafira B muss die LPG-Leitung mit einer Hitzeschutzverkleidung ausgestattet werden. (Foto: Opel)

Eine kleine gibt es für Autogas-Modelle des zu vermelden. Bei 629 in Deutschland gemeldeten Fahrzeugen des Modelljahres 2010 und 2011 entspreche die Gasanlage nicht den gesetzlichen Vorschriften, erklärte ein Sprecher gegenüber der Redaktion.

Opel-Rückruf: Bei der Autogas-Variante des Zafira B muss die LPG-Leitung mit einer Hitzeschutzverkleidung ausgestattet werden. (Foto: Opel)
Opel-Rückruf: Bei der Autogas-Variante des Zafira B muss die mit einer ausgestattet werden. (Foto: Opel)

„Aufgrund einer Abweichung im Produktionsprozess könnte der Abstand zwischen der LPG-Leitung und dem Abgassystem nicht ausreichend sein“, sagte er. Im Rahmen eines 20-minütigen Werkstattaufenthalts werde die LPG-Leitung mit einer Hitzeschutzverkleidung ausgestattet.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 772 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen