Rückruf bei Renault wegen Querlenkertausch beim Koleos

hat Ende Februar einen Rückruf für den Koleos gestartet. „Der Grund ist eine vom Zulieferer nicht konform durchgeführte Schweißnaht am vorne rechts. Das Fahrzeug kann möglicherweise nach rechts ziehen und es kann zum Blockieren des Rads im kommen“, erklärte eine Sprecherin gegenüber der Redaktion.

Rückruf: Bei 419 Renault Koleos muss der Querlenker getauscht werden. (Foto: Renault)
Rückruf: Bei 419 muss der Querlenker getauscht werden. (Foto: Renault)

Bei den zwischen Januar und November 2011 im Werk () gebauten wird der Querlenker vorne rechts unten ausgetauscht. Dafür sind ca. 145 Minuten veranschlagt. Anschließend wird ein Aufkleber am vorderen Stoßdämpferdom der Fahrerseite mit der Markierung „C4“, angebracht. Von den weltweit betroffenen 10.397 Fahrzeugen, sind laut der Sprecherin nur 418 in Deutschland registriert.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 763 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen