Anzeige:

Rückruf für 40.000 Nissan Micra, Pathfinder und Navarra

Nissan Micra
Der muss wegen eines -Defekts zurückgerufen werden.

Nissan ruft in Deutschland 40.567 Fahrzeuge der Baureihen Micra (K12), (R51) und (D40) zurück. „Es besteht die Möglichkeit, dass in der Relaiseinheit, die für das Motorsteuergerät zuständig ist, ein Relais ausfällt. Dadurch kann dann die Stromversorgung des Steuergeräts ausfallen, was wiederum dazu führen kann, dass der Motor auch unter Fahrbedingungen ausgehen kann“, erklärte eine Nissan-Sprecherin gegenüber der Redaktion.

Beim Micra ist der Produktionszeitraum 29. Januar 2004 bis 4. April 2006, beim Pathfinder 1. November 2004 bis 28. Juni 2006 und beim Navara 30. Mai 2005 bis 28. Juni 2006 betroffen. Die Besitzer der Autos werden angeschrieben und zum Tausch der Relais gebeten, für den ca. 20-25 Minuten veranschlagt ist. In Österreich sind von der Aktion 3.283, in der Schweiz 5.220 Fahrzeuge betroffen. Weltweit geht es um ungefähr 2,1 Millionen Fahrzeuge, darunter auch Modelle. (ng)

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Facebook Kommentare (BETA)
Über Markus Burgdorf 687 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

4 Kommentare zu Rückruf für 40.000 Nissan Micra, Pathfinder und Navarra

  1. I have an Pathfinder R51 2007,have had several times the engine drops
    down from 140km/hrs to 60km/hrs!!!!!!!!!!!
    On the auto bahn is that very danger!!!!!!!!!!
    Now Nissan said your car has an : VQ40 engine,and no problems!!!!!!!!!

    Whom know how I can check if it is an VQ40 engine?????

    Martin R

  2. Ich habe das gleiche Problem bei meinem Nissan Primastar.
    Er geht bei starken beschleunigen oder bei schnellem fahren einfach aus.Springt bei neuem Startversuch an und fährt als wenn nichts gewesen wär bis ich wieder stark beschleunigen möchte.
    Kann das auch dieses Relais sein?
    Selbst meine Werkstatt weis nicht weiter.

  3. Hallo Herr Burgdorf, Ich fahre einen Nissan micra acenta K12 Baujahr 6/2004, den ich 2012 gebraucht gekauft habe. Ich habe das gleiche Problem das mein micra während der Fahrt ausgeht. Zuerst war der Verdacht das die Steuerkette neu muss, Fehlercode Steuerkette und Nockenwellensensor. Vor zwei Tagen wurde der Nockenwellensensor ausgetauscht, die Steuerkette ist okay. Aber das Problem ist geblieben Micra geht während der Fahrt aus, springt sofort wieder an. Nun habe ich Ihre Seite entdeckt und gelesen das Nissan den micra zurück ruft wegen technischer Probleme. Ich habe von Nissan kein Schreiben erhalten wegen des Rückrufs. Frage mich nun aber, ob das vielleicht der Grund ist weshalb mein micra während der Fahrt aus geht. Was meinen sie Herr Burgdorf, könnte das vielleicht der Grund sein?
    LG Claudia

  4. Hallo Claudia,

    entschuldige bitte die verzögerte Beantwortung Deiner Anfrage. Ich rate Dir, mit dem Problem noch einmal bei Deiner Werkstatt nachzufragen. Du kannst Dich ja auf den Rückruf beziehen. Vielleicht ist der Brief bei Dir nicht angekommen? Die Werkstatt muss dann aber wissen, ob Dein Auto von dem Rückruf betroffen ist.

    Und selbst wenn Dein Fahrzeug nicht vom Rückruf betroffen ist, kann der Hinweis auf Dein Problem im Zusammenhang mit dem Rückruf vielleicht eine Untersuchung auslösen, bei wievielen Micra das Problem noch auftritt – und ob der Rückruf vielleicht ausgeweitet werden muss.

    Falls die Werkstatt Deine Beschwerde abtut, kannst Du es ja auch mal bei einer anderen Nissan-Werkstatt versuchen.

    Beste Grüße,

    Markus

Kommentar verfassen