LEGO ruft Power Functions Infrarot-Fernsteuerung zurück (Produktnummer 8879)

(Foto: Lego)
Power Functions Infrarot Fernbedienung (Foto: )

arbeitet mit der US Consumer Product Safety Commission zusammen um freiwillig die Power Functions (8879) zurückzurufen, welche eine darstellen kann wenn die innenliegenden Batterien überhitzen. Die Fernsteuerungen wurden einzeln (Setnummer 8879), in der Smaragdexpress-Sammlung (K10194) sowie in der Power Functions Sammlung (K8882) verkauft.

997 der Fernsteuerungen wurden zwischen dem 8. April 2009 und dem 6. Mai 2009 verkauft. LEGO Systems hat von 4 Fällen gehört, bei denen sich die Batterien nach dem Einsetzen erhitzt haben. Es ist zu keinerlei Verletzungen gekommen. Eine kürzliche Prüfung hat ergeben, dass das Problem nicht bei allen Einheiten auftritt.

Die Infrarot-Fernsteuerungen wurden nur direkt über http://shop.lego.com oder den LEGO Shop at Home Katalog an die Verbraucher verkauft. Es hat keine Verkäufe über Einzelhandelsgeschäfte gegeben. Alle Kunden, die diesen Artikel erworben haben, werden gebeten den Gebrauch sofort einzustellen und zu überprüfen, ob Ihr Gerät von der betroffen ist. Käufer werden auch direkt von LEGO Systems kontaktiert um zu überprüfen, ob das jeweilige Set betroffen ist und auch, wie ein Ersatzteil zu bekommen ist. Informationen sind ebenfalls hier einsehbar.

Über Markus Burgdorf 772 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen