Volkswagen Touran Ecofuel muss zum Tausch der Gasflaschen in die Werkstatt

Volkswagen ruft den Touran Ecofuel zurück in die Werkstätten. (Foto: Volkswagen)
Volkswagen ruft den Touran Ecofuel zurück in die Werkstätten. (Foto: Volkswagen)

ruft weltweit ca. 5.900 Fahrzeuge des Typs der Modelljahre 2005 bis 2009 zum vorsorglichen Tausch der vorderen in die Werkstatt, davon ca. 3.800 in Deutschland. Wie der VW-Konzern heute mitteilte besteht bei einigen dieser Fahrzeuge die Möglichkeit, dass eine durch äußere Einflüsse beschädigte Außenhaut nicht mehr den erforderlichen Korrosionsschutz bietet. Die Montage wird in autorisierten Volkswagen Werkstätten durchgeführt.

Volkswagen ruft den Touran Ecofuel zurück in die Werkstätten. (Foto: Volkswagen)
Volkswagen ruft den Touran Ecofuel zurück in die Werkstätten. (Foto: Volkswagen)

Das Problem wurde bei internen Untersuchungen erkannt und in der laufenden Produktion bereits abgestellt. Die Besitzer der Fahrzeuge werden direkt von Volkswagen kontaktiert. Der kostenlose Werkstattbesuch wird nach Vereinbarung schnellstmöglich erfolgen.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt

Über Markus Burgdorf 848 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.