Rückruf: Chio Dip! Gläser können Glassplitter enthalten

Der Snack-Hersteller Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln (Deutschland) informiert seine Kunden, dass die folgenden Produkte

Hot Cheese 200ml mit der Chargennummer: L08.06.2015
mit der Chargennummer: L10.06.2015
mit der Chargennummer: L15.06.2016
Chio Dip! Mild Salsa 200ml mit der Chargennummer: L20.04.2016

zurückgerufen werden müssen.

Zwei Sorten von Chio Dip! sind von dem Rückruf betroffen: Mild Salsa und Hot Cheese. (Foto: Screenshotbearbeitung von Chio-Webseite)
Zwei Sorten von Chio Dip! sind von dem Rückruf betroffen: Mild Salsa und Hot Cheese. (Foto: Screenshotbearbeitung von Chio-Webseite)

In einigen Gläsern der betroffenen Chargen wurden gefunden. Da Intersnack seinen Verbrauchern ein uneingeschränktes Qualitätsversprechen gibt, hat das Unternehmen entschieden, die gesamten Chargen vom Markt zu nehmen.

Betroffen sind ausschließlich Produkte mit den oben aufgeführten Chargennummern. Die Kodierung befindet sich am Rand des Deckels in weißer Schrift. Die hinter der Chargennummer stehende Uhrzeit ist unerheblich. Intersnack bittet die Verbraucher zu prüfen, ob sie Produkte mit diesen Chargennummern besitzen.

Die GmbH & Co. KG bittet ihre Kunden, die Ware an den Einzelhändler zurück zu geben oder (unfrei) – unter Angabe des Absenders – an folgende Adresse zu schicken. Selbstverständlich wird das erworbene Produkt ersetzt.

Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG
“Chio Dip!“
Aachener Str. 1042
50858 Köln Deutschland

Das Unternehmen bedauert den Vorfall ausdrücklich, der sich trotz höchster zertifizierter Qualitäts- und Sicherheitsstandards ereignet hat, und entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die Unannehmlichkeiten.

Über Markus Burgdorf 838 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.