Warnung vor Thule-Fahrradträgern: Wegen defekter Klemme kann Fahrrad kann während der Fahrt herunterfallen

Links der zurückgerufene, rechts der neue und verbesserte Fahrradträger. (Foto: Thule)
Links der zurückgerufene, rechts der neue und verbesserte Fahrradträger. (Foto: Thule)

Das (KBA) hat eine Warnung für - mit der Produktnummer ausgesprochen, die von März 2015 bis Mai 2016 produziert wurden. Eine defekte für die vordere Fahrradgabel kann dazu führen, dass das Fahrrad während des Transports aus seiner Verankerung rutscht und herunterfällt.

Das KBA fordert alle Nutzer solcher Fahrradträger auf, diese vor einer Mangelbeseitigung nicht mehr zu nutzen. Die neuen und verbesserten Thule-Sprint-Fahrradträger sind mit einem Garantie-Logo an der Unterseite der Schale erkennbar. Händler und Servicepartner wurden von diesem Rückruf bereits informiert. Käufer mögen sich bei Fragen an einen Thule-Händler unter www.thule.com wenden.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 791 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen