Volvo bittet C30, S40 und V50 in die Werkstätten

| 19. April 2009 | Ein Kommentar

Volvo ruft weltweit 21 000 Fahrzeuge der Modelle C30, S40 und V50 zurück, in Deutschland sind 4339 Fahrzeuge betroffen. Laut Medienberichten ist der Grund die Möglichkeit, dass Wasser das Kühlerlüfter-Modul eintreten und einen Kurzschluss verursachen kann. Im schlimmsten Fall droht ein Schmorbrand im Motor.

(Foto: Volvo)

Beim Volvo V50 besteht die Gefahr eines Schmorbrandes im Motor (Foto: Volvo)

Die betroffenen Modelle werden zunächst in der Werkstatt überprüft. Sollte das eingebaute Kühlerlüfter-Modul betroffen sein, wird eine Schutzkappe für das Steuermodul und ein Zusatzkabelbaum verbaut.

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Rückrufe

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.