Eckes-Granini ruft FruchtTiger und Naturelle Apfel-Zitrone von hohes C in der 0,5l PET-Flasche zurück

Die Grafik zeigt die Platzierung der Angabe zum Mindesthaltbarkeitsdatum. (Grafik: Eckes-Granini Group GmbH)
Die Grafik zeigt die Platzierung der Angabe zum Mindesthaltbarkeitsdatum. (Grafik: Eckes-Granini Group GmbH)

Eckes-Granini Deutschland GmbH ruft folgende Fruchtsaftgetränke zurück:

in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 11.07.2016 und 12.07.2016
FruchtTiger Sport Apfel-Citrus in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 09.09.2016
von hohes C in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10.07.2016 und 11.07.2016

(Die Angabe des Mindesthaltbarkeitsdatums  findet man auf dem Flaschenhals oder dem Flaschenetikett)

Alle anderen Produkte der Marken FruchtTiger und Naturelle von hohes C sind nicht von dem betroffen.

Die Grafik zeigt die Platzierung der Angabe zum Mindesthaltbarkeitsdatum. (Grafik: Eckes-Granini Group GmbH)
Die Grafik zeigt die Platzierung der Angabe zum Mindesthaltbarkeitsdatum. (Grafik: Eckes-Granini Group GmbH)

Aufgrund von Verbraucherreklamationen und nachfolgender Überprüfung seitens des Herstellers ist von einer Verunreinigung einiger Flaschen mit Hefen während der Abfüllung auszugehen.

Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der Flasche führen kann. Sie verformt sich und der Füllspiegel sinkt deutlich erkennbar. Beim Öffnen einer solchen Flasche entweicht der aufgebaute Druck und das Getränk kann plötzlich herausspritzen.

Die Verbraucher werden gebeten, die optisch auffälligen Flaschen nicht zu öffnen, nicht zu konsumieren und die oben genannten Produkte in die Verkaufsstellen zurückzubringen bzw. vorsichtig zu entsorgen.

Konsumenten, die die angegeben Produkte erworben haben, können sich zusätzlich an den Eckes-Granini Verbraucherservice unter Telefon: 0 61 36 / 35 18 00 oder E-Mail: verbraucher-service@eckes-granini.com wenden.

Der Kaufpreis wird bei Rückgabe der betroffenen Produkte selbstverständlich erstattet. Die Eckes-Granini Deutschland GmbH hat die Rückholung aus dem Handel bereits veranlasst.

Die Eckes-Granini Deutschland GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich für mögliche entstandene Unannehmlichkeiten.

Über Markus Burgdorf 859 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.