Pöschl Tabak ruft Schnupfpulver “Pöschl’s Erfrischungsprise” wegen Glassplittern zurück

Durch einen Glasbruch in der Produktion kann Schneeberg Glassplitter enthalten und wird deshalb zurückgerufen. (Foto: Pöschl Tabak)
Durch einen Glasbruch in der Produktion kann Schneeberg Glassplitter enthalten und wird deshalb zurückgerufen. (Foto: Pöschl Tabak)

ruft vorsorglich das Produkt , ein tabakfreies Schnupfpulver („PÖSCHL´s ERFRISCHUNGSPRISE“), mit den folgenden Chargennummern, die auf der Rückseite des Produktes zu finden sind, zurück:
7N44
6UYY
398F
14HN
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Chargen Glassplitter enthalten können, die während des Produktionsprozesses im Zusammenhang mit einem unbemerkten Glasbruch entstanden sind. Etwaige Glassplitter sollten mit dem bloßen Auge gut zu erkennen sein. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass einzelne Schnupfpulver der o.g. Chargen auch kleinere Glassplitter enthalten können.

Durch einen Glasbruch in der Produktion kann Schneeberg Glassplitter enthalten und wird deshalb zurückgerufen. (Foto: Pöschl Tabak)
Durch einen Glasbruch in der Produktion kann Schneeberg Glassplitter enthalten und wird deshalb zurückgerufen. (Foto: Pöschl Tabak)

Im Sinne des vorsorgenden Verbraucherschutzes und in enger Abstimmung mit den Behörden und dem Handel wurde die Rückholung sämtlicher oben angeführter Chargen aus dem Handel veranlasst.

Verbraucher, die Schnupfpulver der Marke SCHNEEBERG mit den entsprechenden Chargennummern besitzen, werden gebeten, das Produkt nicht mehr zu verwenden. Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses auch ohne Vorlage des Kassenbons an

Pöschl Tabak GmbH & Co. KG,
Stichwort „Schneeberg“
Dieselstr. 1
84144 Geisenhausen

gegen entsprechende Ersatzleistung einsenden.

Weitere Informationen, auch zur Rückgabe des Produkts, erhalten Sie unter der Pöschl Tabak Kundenservice-Nummer 08743 971-0 (Montag bis Freitag
von 8 bis 17 Uhr erreichbar). Darüber hinaus können Sie das Kontaktformular auf www.poeschltobacco.de nutzen. Dort erhalten Sie ebenfalls weitere Informationen.

Es sind ausschließlich die Produkte mit den o.g. Chargennummern von dem Rückruf betroffen. Alle anderen Chargen des genannten Produktes sowie
alle weiteren Produkte aus dem Hause Pöschl Tabak sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigt sich Pöschl Tabak bei den Handelspartnern und Endverbrauchern.

Über Markus Burgdorf 823 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.