REWE nimmt zwei weitere Produkte wegen Pferdefleisch aus den Regalen

Der Hersteller (18299 Laage-Kronskamp) hat die Group darüber informiert, dass er nicht ausschließen kann, dass die beiden Produkte „ Chili con Carne 350g“ (gekühlt) und „ Spaghetti Bolognese 400g“ (gekühlt) Anteile von beinhalten können. Die hat im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Produkte bereits aus dem Verkauf genommen.

Kunden können die Artikel im jeweiligen REWE-Markt zurückgeben und bekommen den Verkaufspreis erstattet.

Rewe Kasse
Auch bei REWE sind die Eigenmarken vom betroffen – nach der lasagne, mit der alles anfing, geht es jetzt mit Spaghetti Bolognese und Chili con carne weiter (Foto: REWE Group)

Über Markus Burgdorf 794 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen