Rückruf Zott Sahnejoghurt Erdbeer und Mertinger Fruchtjoghurt Erdbeere

Kann kleine Metallsplitter enthalten: Der Zott Sahnejoghurt (Foto: Zott)
Kann kleine Metallsplitter enthalten: Der mit MIndeshaltbarkeitsdatum 23.10.09 - 25.10.09 (Foto: Zott)

Die Molkerei Zott teilt mit, dass sich in einzelnen Bechern der Marke Zott Sahne-Joghurt Fruchtsorte Erdbeere und der Marke unterlegter Fruchtjoghurt Fruchtsorte Erdbeere kleine Metallteilchen befinden können.

Betroffen sind ausschließlich Teilchargen der Produktion mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10. bis 25.10.2009 der Fruchtsorte Erdbeere.

Hierzu noch einige ergänzende Informationen:

  • Anlass der Warnung sind vereinzelte Funde von kleinen Metallteilchen, die durch Verbraucher beim Verzehr des Produktes im Mund wahrgenommen werden konnten.
  • Bisher sind keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Verletzungen bekannt.
  • Eine akute Gefährdung der Verbraucher ist unwahrscheinlich. Die Maßnahmen geschehen rein vorsorglich und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden.
  • Da die Ursache eindeutig identifiziert ist, weist Zott darauf hin, dass andere Chargen der Sorte Erdbeere definitiv nicht betroffen sind.

Nähere Informationen erhalten Verbraucher unter der Info-Hotline 09078 801-300.

Über Markus Burgdorf 794 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

2 Kommentare

  1. guten tag

    ich möchte mal nachfragen ob es vieleicht möglich ist meinen kleinen 6 jährigen jungen einen werbelöffel von eurer firma zu schicken, das wäre echt super klasse. hoffe auf eine positive antwort.

    adresse. Florian Schäckel

    Am Tonwerk 12
    63571 Gelnhausen-Hailer

  2. Hallo Frau Schackel,

    wenden Sie sich bitte direkt an die Firma Zott. Von Rueckrufe.net gibt es keine Werbelöffel…

    Grüße,

    Markus Burgdorf

Kommentar verfassen