Toyota Corolla, Corolla Matrix und Scion XD mit Vereisungsproblem in USA

ruft in USA 95.700 und Fahrzeuge in die Werkstätten, weil diese bei niedrigen Temperaturen Probleme mit der bekommen können.

Rückruf in USA wegen Vereisung der Bremsen: Toyota Corolla (Foto: Toyota)
Rückruf in USA wegen Vereisung der Bremsen: Toyota (Foto: Toyota)

Bei bestimmten Modellen des Modelljahres 2009 und 2010 des Toyota Corolla,  und den 2008er und 2009er Scion , die mit einem 1,8 Liter Motor ausgestattet sind, hat Toyota festgestellt, dass bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen aus dem Lüftungssystem in das Bremssystem tropft und dort gefrieren kann. Sammelt sich dann immer mehr , kann dies zu deutlich längeren Bremswegen führen.

Da sich dieses Verhalten nur bei tiefen Außentemperaturen zeigt, erhalten die Fahrzeughalter in den kälteren Bundesstaaten Anfang September die Aufforderung zum Werkstattbesuch . Zu den kältesten Staaten in USA zählen: Alaska, Colorado, Idaho, Illinois, Iowa, Kansas, Maine, Michigan, Minnesota, Montana, Nebraska, Nevada, New Hampshire, New York, North Dakota, South Dakota, Vermont, Wisconsin und Wyoming.

Die Reparaturzeit beträgt etwa eine Stunde.

Über Markus Burgdorf 741 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen