Continental ruft Motorradreifen zurück: Bei sieben Reifentypen kann sich die Lauffläche lösen

Insgesamt und weltweit sind rund 170.000 Reifen von dem Contrinental Motorradreifen-Rückruf betroffen, allerdings bisher nur Vorderradreifen.
Insgesamt und weltweit sind rund 170.000 Reifen von dem Contrinental Motorradreifen-Rückruf betroffen, allerdings bisher nur Vorderradreifen.

An Vorderradreifen der Dimensionen 120/70 R17 und 120/70 ZR17 kann sich der Gürtel von der Lauffläche trennen, was Druckverlust des Reifens und Kontrollverlust über das Motorrad mit sich bringt. Continental ruft deshalb weltweit rund 170.000 des Produktionszeitraums 2007 bis 2014 zurück. Über die Internetseite www.conti-moto.com/austausch lassen sich betroffene Reifen identifizieren.

Insgesamt und weltweit sind rund 170.000 Reifen von dem Contrinental Motorradreifen-Rückruf betroffen, allerdings bisher nur Vorderradreifen.
Insgesamt und weltweit sind rund 170.000 Reifen von dem Contrinental betroffen, allerdings bisher nur Vorderradreifen.

Es handelt sich um Reifen, die sowohl als Erstausrüstung als auch in den Ersatzteilmarkt geliefert wurden. Der Reifenhersteller wörtlich: “Continental hat am 8. August 2014 die zuständigen nationalen Behörden informiert.

Um das Austauschprogramm zu organisieren, hat Continental bereits Kontakt mit den Geschäftskunden in den jeweiligen Vertriebskanälen aufgenommen.”

Zur Vorabinformation die sieben betroffenen Reifen und deren Produktionszeiträume:

, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 1008 bis 2614
, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 4811 bis 2614
, 120/70 R17 M/C 58H TL, DOT 1011 bis 2614
, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 1907 bis 2614
, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 2307 bis 2614
, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 2011 bis 2614
, 120/70 ZR17 M/C 58W TL, DOT 2513 bis 2614

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 836 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.