Austauschprogramm für Seagate-Festplatten mit 1 TB aus dem iMac von 2009 bis 2011

hat festgestellt, dass bestimmte mit 1 TB, die in 21,5- und 27-Zoll-iMac-Systemen zum Einsatz kommen, möglicherweise ausfallen. Diese Systeme wurden zwischen Oktober 2009 und Juli 2011 verkauft.

Betroffene Festplatten können bei Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider kostenlos ausgetauscht werden.

Bei iMacs aus den Jahren 2009 bis 2011 kann unter Umständen die 1 TB Festplatte von Seagate ausfallen. Apple bietet dafür ein Austauschprogramm an (Foto: Apple)
Bei iMacs aus den Jahren 2009 bis 2011 kann unter Umständen die 1 TB Festplatte von ausfallen. Apple bietet dafür ein an (Foto: Apple)

Sie finden die Seriennummer Ihres iMacs an mehreren Stellen und können diese dann hier eingeben, um zu sehen, ob Ihr iMac von dem Rückruf betroffen ist.

  • in Mac OS X
  • am Fuß des Computers
  • auf der Originalverpackung des Produkts
  • auf dem Originalbeleg (oder der Rechnung)

iMac-Besitzer, die während des Produktregistrierungsvorgangs eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, werden von Apple kontaktiert, um sie über dieses Programm zu informieren.

Apple bietet mehrere Austauschoptionen, wenn Ihr iMac über eine betroffene Festplatte verfügt:

  • Apple Store – Vereinbaren Sie einen Termin bei einem „Genius„.
  • Autorisierter Apple Service Provider – Hier den richtigen finden.
  • Technischer Support von Apple – Kontaktieren Sie uns, um die Serviceoptionen vor Ort zu erfahren.

Apple empfiehlt, betroffene Festplatten schnellstmöglich auszutauschen. Sichern Sie bitte Ihre Daten, bevor Sie den Service aufsuchen. Weitere Informationen zu den Backup-Optionen.

Weitere Hinweise:

Sie benötigen die originalen Installationsmedien für Betriebssysteme, die mit Ihrem Produkt geliefert wurden, um das Betriebssystem, weitere Programme und alle gesicherten Daten nach dem Austausch der Festplatte neu zu installieren.

Wenn Sie der Meinung sind, aufgrund dieses Problems für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlt zu haben, wenden Sie sich Apple zwecks einer Erstattung.

Durch dieses weltweite Programm von Apple verlängert sich die standardmäßige Garantieabdeckung des iMac nicht.

Das Programm ist für betroffene iMacs drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel oder bis zum 12. April 2013 gültig, je nachdem, welcher Zeitraum eine längere Gewährleistung bietet. Apple wertet die Servicedaten weiterhin aus und nimmt je nach Bedarf weitere Programmaktualisierungen vor.

Über Markus Burgdorf 741 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen