Salmonellen: Kaufland ruft tiefgekühlte K-Classic Königsberger Klopse zurück

Rückruf: K-Classic Königsberger Klopse aus der Tiefkühlung. (Foto: Kaufland)
Wegen Salmonellen im Rückruf: K-Classic Königsberger Klopse aus der Tiefkühlung. (Foto: Kaufland)

ruft  in Kapernsauce, tiefgefroren, 450 g, GTIN: 4300175137546, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.2018 zurück. Bei internen Qualitätskontrolle wurden in einzelnen Packungen Salmonellen nachgewiesen. Diese können Durchfall und Erbrechen verursachen.
Vom Verzehr des Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum wid abgeraten. Kaufland hat die betroffene Ware bereits aus dem Verkauf gnommen.

Andere K Classic-Produkte sind nicht betroffen.

Verbraucher können das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 08001528352 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

Das betroffene Produkt wurde in ganz Deutschland über alle Kaufland-Märkte vertrieben.

Über Markus Burgdorf 837 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.