Apple tauscht Millionen Netzteilstecker von Macbooks und iOS-Geräten um

Rückruf für Netzteilstecker von Apple (Foto: Apple)

Nach Microsofts Rückruf für Ladekabel von Surface Pro nun der nächste Rückruf in diesem Bereich: hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht.

Diese wurden zwischen 2003 und 2015 mit Macbooks und bestimmten iOS-Geräten sowie als Teil des Apple Reise-Adapter-Kit ausgeliefert.

Apple tauscht jeden betroffenen Netzteilstecker kostenlos gegen einen neuen, überarbeiteten Netzteilstecker aus. Es wird empfohlen, jeden betroffenen Netzteilstecker gegen einen überarbeiteten Stecker einzutauschen.

Alle weiteren Netzteilstecker, einschließlich der für die USA, das Vereinigte Königreich, China und Japan, sowie das Apple USB-Netzteil sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Netzteilsteckermodell bestimmen

Vergleichen Sie Ihren Netzteilstecker mit den folgenden Abbildungen. Die betroffenen Netzteilstecker sind an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil von Apple entweder mit vier oder fünf Zeichen oder gar nicht gekennzeichnet.

Die neuen, überarbeiteten Netzteilstecker sind an der gleichen Stelle mit einem regionsspezifischen Code aus drei Buchstaben gekennzeichnet (EUR, KOR, AUS, ARG oder BRA).

Grafik zur leichteren Bestimmung der betroffen Stecker (Grafik: Apple)
Grafik zur leichteren Bestimmung der betroffen Stecker (Grafik: Apple)

Die betroffenen Netzteilsteckermodelle (Grafik Apple)
Die betroffenen Netzteilsteckermodelle (Grafik Apple)

So läuft der Austausch ab

Wählen Sie bitte eine der nachfolgenden Optionen. Apple wird den betroffenen Mac, iPod, das iPad oder iPhone im Rahmen des Austausches anhand der Seriennummer verifizieren. Halten Sie diese also bereit. Hier erfahren Sie, wie Sie die Seriennummer Ihres Geräts ganz einfach ermitteln.

Über Markus Burgdorf 835 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.