Tag: USA

Bis zu 105 Millionen US$ Strafe für Fiat Chrysler und Rückgabemöglichkeit für 1,5 Millionen Kunden

Bis zu 105 Millionen US$ Strafe für Fiat Chrysler und Rückgabemöglichkeit für 1,5 Millionen Kunden

Schlampereien bei 23 Rückrufen, die 11 Millionen Fahrzeuge betrafen, haben nun dazu geführt dass die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA Fiat Chrysler zu einer Strafe von bis zu 105 Millionen US$ verdonnert hat – zudem können Käufer von 1,5 Millionen Autos ihre Fahrzeuge an der Hersteller zurückverkaufen.

Weiterlesen

Auch Ferrari mit Takata-Airbag-Rückruf

Auch Ferrari mit Takata-Airbag-Rückruf

Der italienische Luxusautobauer Ferrari beordert in den USA 814 Sportwagen wegen Problemen mit Airbags des japanischen Zulieferers Takata in die Werkstätten.

Weiterlesen

Honda ruft wegen defekter Airbags weitere 4,5 Millionen Fahrzeuge zurück

Honda ruft wegen defekter Airbags weitere 4,5 Millionen Fahrzeuge zurück

Der japanische Autobauer Honda ruft wegen defekter Airbags des Zulieferers Takata weitere 4,5 Millionen Autos zurück. Betroffen seien 17 verschiedene Modelle. Damit hat Honda bislang insgesamt 24,5 Millionen Autos zurückgerufen.

Weiterlesen

GM muss schon wieder 20 Millionen Fahrzeuge reparieren

GM muss schon wieder 20 Millionen Fahrzeuge reparieren

Nach einem neuerlichen Massenrückruf wegen mangelhafter Zündschlösser muss General Motors nun insgesamt etwa 20 Millionen Wagen auf Vordermann bringen. Das ist die zweifache Jahresproduktion des Opel-Mutterkonzerns. Die veranschlagten Kosten für die Reparaturen steigen wegen der jüngst entdeckten Probleme um 300 Millionen auf zwei Milliarden Dollar (1,5 Milliaden Euro).

Weiterlesen

Pferdefleisch-Skandal: Erste Warnungen vor einem Jahr wurden nicht ernstgenommen

Pferdefleisch-Skandal: Erste Warnungen vor einem Jahr wurden nicht ernstgenommen

Neue Erkenntnisse zum Pferdefleisch-Skandal kommen aus Großbritannien: Wie die europäische Politik die Grundlagen für den Betrug schuf, dann Warnungen beständig ignorierte und wie zum Teil das Fleisch für unser Essen eingekauft wird, lesen Sie in unserem Hintergrundbericht.

Weiterlesen

Harley Davidson: Motorsteuergerät muss ersetzt werden

Harley Davidson: Motorsteuergerät muss ersetzt werden

Wie US-Medien und die zuständige Behörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) meldeten, gibt es aktuell einen Rückruf für Motorräder des Herstellers Harley Davidson. Danach ist bei fast 7.000 Softails des Modelljahres 2011 ein Austausch eines Motorsteuergeräts fällig.

Weiterlesen

US Verkehrsminister LaHood sagt: Toyotas stehen lassen + Bremsenprobleme beim Prius

US Verkehrsminister LaHood sagt: Toyotas stehen lassen + Bremsenprobleme beim Prius

Während es in Deutschland nach wie vor recht ruhig um den großen Toyota-Rückruf ist, greift man in den USA inzwischen zur Keule. US-Verkehrsminister Ray LaHood forderte die Bürger auf, Fahrzeuge mit Gaspedalproblemen stehen zu lassen, bis Toyota die Probleme behoben habe.

Weiterlesen

US-Fernsehbericht zum Toyota Rückruf

US-Fernsehbericht zum Toyota Rückruf

US-Fernsehbericht zum Toyota Rückruf

Weiterlesen

Toyotas großer Rückruf kommt nun auch nach Europa

Toyotas großer Rückruf kommt nun auch nach Europa

| 29. Januar 2010 | Eine Leserreaktion

Nachdem der Automobilhersteller in den USA bereits 2,3 Millionen Fahrzeuge wegen klemmender Gaspedale zurückrufen musste, bereitet man sich in Europa nun auch auf einen großen Rückruf vor. Allein in Europa sollen bis zu 1,8 Millionen Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen sein.

Weiterlesen

CBS-Fernsehbericht zum Toyota Rückruf in USA

CBS-Fernsehbericht zum Toyota Rückruf in USA

Der Toyota Rückruf in USA sorgt für breite Berichterstattung in den Medien. Hier ist ein Bericht von CBS am 22. Januar 2010

Weiterlesen

Größter Rückruf von Toyota gestartet

Größter Rückruf von Toyota gestartet

4 Millionen Fahrzeuge ruft Toyota in den USA wegen sich verhakender Gaspedale zurück, dadurch kann es zu Unfällen kommen. Nach Angaben der NHTSA hat es bereits über 100 Unfälle gegeben, bei den 19 Menschen getötet wurden. Wann kommt der Rückruf nach Europa?

Weiterlesen

Rückruf für Nasenspray Wick Sinex

Rückruf für Nasenspray Wick Sinex

Procter & Gamble gab heute bekannt, dass das Unternehmen freiwillig drei Produktionschargen des Sinex Nasensprays in drei Ländern zurückruft – nämlich in Deutschland, Grossbritannien und den USA. In Deutschland wird dieses Produkt als WICK Sinex Schnupfenspray Dosiersystem 15 ml von der WICK Pharma GmbH Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH vertrieben.

Weiterlesen

Zweiter Wein aus Argentinien mit Antibiotika

Zweiter Wein aus Argentinien mit Antibiotika

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Rheinland Pfalz hat in einem weiteren Rotwein aus Argentinien die verbotene Substanz Natamycin nachgewiesen. Der Wein ist identisch mit dem bereits aus dem handel genommenen Villa Atuel 2008 San Rafael.

Weiterlesen

McNeil Consumer Healthcare ruft in USA 21 Kinder-Arzneimittel der Marke Tylenol freiwillig zurück

McNeil Consumer Healthcare ruft in USA 21 Kinder-Arzneimittel der Marke Tylenol freiwillig zurück

| 27. September 2009 | Noch keine Leserreaktion

Wer nach Amerika reist, bringt oft Arzneimittel mit. Gerade Erkältungsmittel sind ein beliebtes Mitbringsel, weil sie in USA oft günstiger angeboten werden. Jetzt hat McNeil Consumer Healthcare einen größeren Rückruf für die Marke Tylenol bekannt gegeben, betroffen sind 21 Produkte aus der Produktion April 2008 bis Juni 2008 für Kinder

Weiterlesen