In einige Ecosport-Modelle wurden Leitungen mit zu geringem Korrosionsschutz verbaut. (Foto: Ford)
Rückrufe

27 Ford Ecosport müssen wegen möglichem Spritverlust in die Werkstätten

Mini-Rückruf für Ford: Bei einigen Ford-Ecosport-Modellen mit dem 1,0-Liter-Ecoboost-Dreizylinder-Motor wurden in der Produktion Kraftstoff- und Kraftstoffdampf-Leitungen mit unzureichendem Korrosionsschutz verbaut. Im Falle einer Korrosion kann Kraftstoff austreten. In die Fahrzeuge müssen neue Leitungen eingebaut werden. […]

Von dem Einspritzventil-Rückruf ist auch der Ford Ranger betroffen. (Foto: Ford)
Rückrufe

Rückruf: Einspritzventile beim Ford Transit, Ranger und Transit Custom können ausfallen

Ford hat einen Rückruf für die Baureihen Transit, Transit Custom und Ranger gestartet. Bei einigen Einspritzventilen in 2.2-Liter- und 3,2-Liter Duratorq-TDCi-Diesel-Motoren ist das interne Ventil möglicherweise nicht korrekt zusammengebaut. Das Ventil kann ausfallen, was in der Folge zu einem Abschalten des Motors führen kann. […]

Rückruf: Dem Ford 2.2-Liter Duratorq TDCi-Motor droht in einigen Modellen Kraftstoffverlust. (Foto: Ford)
Rückrufe

Rückruf bei Ford: Bei Galaxy, S-Max und Mondeo kann der 2,2-Liter-Dieselmotor Kraftstoff verlieren

Wegen möglichen Kraftstoffaustritts ruft Ford derzeit in Deutschland etwa 3.900 Fahrzeuge der Baureihen S-Max, Galaxy und Mondeo mit dem 2,2-Liter TDCi-Dieselmotor (147 kW/200 PS) zurück. Auslöser ist die Beschädigung eines oder mehrerer O-Ringe an den Einspritzventilen bei der Montage der Fahrzeuge im belgischen Werk Genk. […]

Kein Bild
Rückrufe

1,1 Millionen Pick-Up-Trucks müssen in die Werkstatt – Ford F-150, Ford F-250 und Lincoln Blackwood

Rost am Tank beschert Ford einen großen Rückruf. Der US-Autobauer bittet in seinem Heimatland 1,1 Millionen Pick-up-Trucks in die Werkstätten, weil die Tankbefestigungen durch Enteisungsmittel auf den Straßen angriffen werden und reißen könnten. Schlimmstenfalls könne Sprit austreten und es könne ein Brand entstehen, warnte Ford. […]

Kein Bild
Rückrufe

3000 Ford C-Max müssen wegen Korrosionsrisiko in die Werkstatt

Ford hat eine Rückrufaktion für den C-Max mit dem 1,6 Liter-TDCi-Dieselmotor gestartet. „Bei Fahrzeugen, die in Ländern unterwegs sind, in denen in den Wintermonaten viel Salz gestreut wird, besteht möglicherweise ein erhöhtes Korrosionsrisiko. In Extremfällen kann das Salz bis in die Elektronik vordringen und zum Überhitzen des Kühlerlüfter-Moduls führen. […]