Stichwort: Brandgefahr

Brandgefahr bei Wäschetrockern von Siemens aus dem Jahr 2002

Brandgefahr bei Wäschetrockern von Siemens aus dem Jahr 2002

| 15. September 2014 | noch kein Kommentar

Bei Wäschetrocknern der Marke Siemens, die im Jahr 2002 gefertigt wurden, kann es zu einer Überhitzung eines elektrischen Bauteils kommen, was in sehr seltenen Fällen zu einer Brandgefahr führen kann.

Weiterlesen

Neue Rückrufe für Range Rover Sport V6 Diesel und Porsche Cayenne

Neue Rückrufe für Range Rover Sport V6 Diesel und Porsche Cayenne

| 16. Dezember 2013 | noch kein Kommentar

Besitzer von Range Rover Sport mit V6 Dieselmotor und DRS aus Modelljahr 2014 werden werden Brandgefahr in die Werkstätten beordert. Der Porsche Cayenne kann wegen falsch kalibrierter Sensoren im Benzintank ohne Sprit liegenbleiben. Ein Rückruf in USA hat hierzulande keine Auswirkungen.

Weiterlesen

Rückruf für Geschirrspüler von Bosch, Constructa, Junker+Ruh, Neff und Siemens wegen Brandgefahr

Rückruf für Geschirrspüler von Bosch, Constructa, Junker+Ruh, Neff und Siemens wegen Brandgefahr

| 16. September 2013 | 7 Kommentare

Bei einer begrenzten Anzahl von Geschirrspülern der Marken Bosch, Constructa, Junker+Ruh, Neff, Siemens, die zwischen 1999 und 2005 hergestellt wurden, kann es zur Überhitzung eines elektrischen Bauteils kommen, was in sehr seltenen Fällen zu einer potenziellen Brandgefahr führt.

Weiterlesen

Mazda in Vorbereitung für Rückrufaktionen für Mazda5 und Mazda6

Mazda in Vorbereitung für Rückrufaktionen für Mazda5 und Mazda6

Mazda Deutschland bereitet zwei Rückrufaktionen vor. Sie betreffen den Mazda5 der zweiten Generation (ab 2011) mit 1,6-Liter-Dieselmotor sowie den neuen Mazda6 (ab Ende 2012) mit Dieselmotor und als Benziner in der Ausstattung Sports-Line.

Weiterlesen

Citroën Rückruf: Brandgefahr beim C4 Picasso mit Dieselmotor

Citroën Rückruf: Brandgefahr beim C4 Picasso mit Dieselmotor

Citroën ruft in Deutschland 2.578 Einheiten des C4 Picasso mit dem Zweiliter-Dieselmotor in die Werkstätten, weil das Fahrzeug in Brand geraten kann. Die Ursache ist durch Reibung verursachter Verschleiß des Anlasser-Kabelstrangs. Betroffen sind alle Fahrzeuge der BNaujahre 2006 – 2010.

Weiterlesen

Großer Rückruf für BMW der 5er- und 6er-Reihe aus den Baujahren 2003 – 2010

Großer Rückruf für BMW der 5er- und 6er-Reihe aus den Baujahren 2003 – 2010

BMW ruft alle 5er und 6er der Baujahre 2003 bis 2010 in die Werkstätten zurück. Betroffen sind alle E60 / E61 / E63 und E64-Modelle, die von 2003 – 2010 / SOP bis EOP gebaut wurden – d.h. die Vorgängergeneration der 5er und 6er Baureihe, wie ein Unternehmensssprecher erklärte.

Weiterlesen

DKB Household ruft Luftbefeuchter TURMIX AX 200 zurück

DKB Household ruft Luftbefeuchter TURMIX AX 200 zurück

| 28. Dezember 2011 | noch kein Kommentar

Die DKB Household Switzerland AG (DKB) ruft alle Luftbefeuchter TURMIX AX 200 vom Herbst 2011 (Produktionsdatum: 2811) zurück. Bei diesem Modell besteht aufgrund eines technischen Mangels die Gefahr, dass der Gehäuseboden schmilzt. Dadurch können Brandschäden nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen

Rückruf für die Kawasaki LX250 wegen gleich drei erheblichen Mängeln

Rückruf für die Kawasaki LX250 wegen gleich drei erheblichen Mängeln

Kawasaki beordert derzeit die Modellreihe LX250 in die Vertragswerkstätten. Den Angaben zufolge handelt es sich in Deutschland um 670 Fahrzeuge aus den Modelljahren 2009, 2010 und 2011. Der Hersteller hat bei den betroffenen Motorrädern drei Mängel identifiziert und sich zur Überarbeitung verpflichtet.

Weiterlesen

Neue Rückrufe bei Volvo für C30, S40, V50 und S60, V60, XC60, V70 sowie S80

Neue Rückrufe bei Volvo für C30, S40, V50 und S60, V60, XC60, V70 sowie S80

Volvo ruft in Deutschland in Kürze 5.460 Fahrzeuge der Modellreihen C30, S40 und V50 mit Vierzylinder-Benzinmotoren aus dem Produktionszeitraum Mai 2006 bis Januar 2007 zurück. Deutlich kleiner ist ein zweiter Rückruf, den der Hersteller demnächst für die Baureihen S60, V60, XC60, V70 und S80 startet.

Weiterlesen

Garmin ruft 1,25 Millionen Navigationsgeräte der Nüvi-Serie wegen Brandgefahr zurück

Garmin ruft 1,25 Millionen Navigationsgeräte der Nüvi-Serie wegen Brandgefahr zurück

| 26. August 2010 | noch kein Kommentar

Bei weltweit circa 1,25 Millionen Geräten verschiedener Nüvi-Serien muss die Batterie gewechselt werden. Es besteht Brandgefahr.

Weiterlesen

Honda ruft 10.600 Motorräder der Baureihe VT 750 C wegen eines falsch eingebauten Batteriekabels in die Werkstätten

Honda ruft 10.600 Motorräder der Baureihe VT 750 C wegen eines falsch eingebauten Batteriekabels in die Werkstätten

| 5. Februar 2010 | noch kein Kommentar

Aufgrund eines fehlerhaft eingebauten Batteriepluskabels beordert Honda europaweit 10.600 Krafträder der Baureihe VT 750 C in die Vertragswerkstätten. In Deutschland sind 2.121 Krafträder aus dem Produktionszeitraum 2007 bis 2009 betroffen. Durch den Einbaufehler kann ein Stromkabel an den Batteriefachhaltern scheuern und der Kabelmantel durchgerieben werden.

Weiterlesen

Rückruf für Suzuki Alto wegen Kraftstoffaustritt

Rückruf für Suzuki Alto wegen Kraftstoffaustritt

| 23. Dezember 2009 | Ein Kommentar

Der Suzuki Alto wird in die Werkstätten gerufen, weil es aufgrund zu großer Toleranzen des Tanks zu Undichtigkeiten bei der Kraftstoffpumpe kommen kann. Das Kraftfahrt-Bundesamt sieht durch den Fehler eine Brandgefahr für die betroffenen Fahrzeuge.

Weiterlesen

Fujitsu tauscht bei einigen Modellen der AMILO P Serie die Akkus aus

Fujitsu tauscht bei einigen Modellen der AMILO P Serie die Akkus aus

| 15. Dezember 2009 | noch kein Kommentar

Fujitsu hat heute für Akkus, die von April 2007 bis Juni 2009 mit bestimmten AMILO Notebooks verkauft wurden, ein Austauschprogramm angekündigt. In Anspruch nehmen können es Kunden, die ein AMILO Pa2510, Pi2512 oder Pi2515 Notebook gekauft haben, das sich anhand des Batterietyps und der Seriennummer identifizieren lässt.

Weiterlesen

Packard Bell ruft Notebook-Akkus zurück

Packard Bell ruft Notebook-Akkus zurück

| 10. Dezember 2009 | noch kein Kommentar

Packard Bell ruft Akkus der Notebook-Serie EasyNote MX36, EasyNote MX37, EasyNote MX51 und EasyNote MX52 zurück, weil diese überhitzen können und einen Brand auslösen können.

Weiterlesen

Rückruf Lautsprecher Teufel Subwoofer CF-550/6 wegen Brandgefahr

Rückruf Lautsprecher Teufel Subwoofer CF-550/6 wegen Brandgefahr

| 16. August 2009 | noch kein Kommentar

Lautsprecher Teufel hat im Rahmen der laufenden Produktüberwachung festgestellt, dass es in Einzelfällen beim Subwoofer CF-550/6 aus dem Lautsprechersystem Concept F zu einer Überhitzung in einem Bauteil kommen kann. Im ungünstigsten Falle kann es zu einer Entzündung innerhalb des Gerätes kommen. Es besteht Brandgefahr.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: