Renault Zoe kann unbeabsicht wegrollen – bei fünf Renault Kadjar muss das Airbagsteuergerät erneuert werden

Beim Renault Zoe kann ggf. das Getriebe nicht in Parkstellung P verriegelt werden. (Foto: Renault)
Beim Renault Zoe kann ggf. das Getriebe nicht in Parkstellung P verriegelt werden. (Foto: Renault)

Beim -Stromer kann der Schalthebel eine Störung aufweisen. Dadurch ist eine Verriegelung im Stand (Position „P“) nicht möglich. Betroffen von diesem Rückruf sind in Deutschland 583 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Dezember 2012 bis einschließlich 26. Januar 2016. Europaweit trifft es 5.482 Fahrzeuge, weltweit sind es 5.726 Einheiten.

In der Werkstatt muss der Mechanismus der ausgetauscht werden, das dauert zwischen 6,6 und 12,5 Stunden. Die Rückrufaktion hat am 04.07.2017 begonnen und trägt das interne Kürzel 0CHN. Eine durchgeführte Reparaturmaßnahme wird im internen Renault-Händlernetz vermerkt.

Weitaus überschaubarer gestaltet sich der Rückruf von fünf Fahrzeugen des in Deutschland (europaweit sind es 51), bei denen bis einschließlich 11.05.2017 im Rahmen eines Werkstattbesuchs das reprogrammiert wurde. Ein Problem mit dem kann dazu führen, dass die Basis-Thorax- und Windowairbags nicht oder seitenverkehrt im Falle eines Unfalls auslösen.

Bei diesen Fahrzeugen ist das Airbagsteuergerät auszutauschen. Der dafür benötigte Zeitaufwand beträgt eine Stunde. Der vom KBA überwachte Rückruf ist am 18.07.2017 gestartet und trägt das interne Kürzel 0CLR. Auch hier wird eine durchgeführte Reparaturmaßnahme im internen Renault-Händlernetz vermerkt.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 791 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen