Bei einigen Harley-Davidson Modellen kann es zu plötzlichem Ölverlust kommen

Eine falsch verbaute Schelle an der Ölleitung kann bei mehrene Harley-Davidson-Modellen zum plötzlichen Motorölverlust führen. (Foto: Harley-Davidson)
Eine falsch verbaute Schelle an der Ölleitung kann bei mehrene Harley-Davidson-Modellen zum plötzlichen Motorölverlust führen. (Foto: Harley-Davidson)

Harley-Davidson-Besitzer der Touring-Modelle , , , und , die vom 2. Juni 2016 bis 9. Mai 2017 hergestellt wurden, sollten möglichst bald eine Werkstatt aufsuchen. Denn bei weltweit rund 57.419 Fahrzeugen (europaweit sind es 5.010) wurde ein an der nicht korrekt verbaut. Unter ungünstigen Umständen kann sich die lösen und in der Folge zum Motorölaustritt führen.

Betroffen sein könnten Fahrgestellnummern, die mit folgenden Codes beginnen:

1HD1: FBC1, FBC3, FCC1, FCC3, FHC1, FHC3, FMC1, FMC3, KBC1, KBC3, KDC1, KDC3, KHC1, KHC3, KRC1, KRC3, KTC1, KTC3, KVC2, KVC6;
5HD1: FBCA, FBCC, FBCE, FBCG, FBCL, FCCA, FHCC, FHCA, FMCA, FMCC, FMCL, FRCC, KBCA, KHCA, KRCA, KRCC, KRCE, KRCG, KRCL, KTCA, KTCC, KTCE, KTCG, KTCL, KVCB, KVCD, KVCF, KVCH.

Die Werkstatt prüft, ob das Fahrzeug betroffen ist und falls ja durch Crimpen der Schellen für deren korrekten Sitz. Kunden sollten 0,1 Stunden für die Prüfung und falls erforderlich weitere 0,4 Stunden für das Crimpen der Schellen einkalkulieren. Der Code für den Rückruf, der am 26.05.2017 gestartet ist, lautet 0170.

Was den erkennbaren Vollzug der Reparatur angeht, so kann jeder H-D-Vertragshändler alle relevanten Informationen über die VIN-Nummer des Fahrzeugs abrufen. Darüber hinaus erfahren Harley-Besitzer auf der US-Website von Harley-Davidson unter „Owners“ / „Maintain your bike“ / „Recall information“, ob alle Rückrufe für das Fahrzeug durchgeführt wurden.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 772 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen