Rückruf von Cocktail-Würstchen des Herstellers Böklunder bei ALDI Süd wegen Glassplittern

Rückruf von Boeklunder Cocktail-Würstchen, die bei ALDI SÜD im Verkauf waren. (Foto: ALDI SÜD)
Rückruf von Boeklunder Cocktail-Würstchen, die bei ALDI SÜD im Verkauf waren. (Foto: ALDI SÜD)

informiert die Kunden über einen Rückruf  von im zarten Saitling, 540 g des Herstellers Böklunder mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.03.2019 und der Chargen Nr. BKL 011908051211.

Der Hersteller, die Firma Böklunder, hat festgestellt, dass sich vereinzelt Glasscherben in der Lake befinden können. Das betroffene Produkt von wurde in Teilen der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland verkauft.

Andere Produkte des gleichen Herstellers sowie andere Chargen Nr. oder Mindesthaltbarkeitsdaten des oben genannten Produktes sind nicht betroffen.

Das MHD und die Chargennummer sind auf dem Deckelrand aufgedruckt.

ALDI Süd bittet die Kunden, das Produkt in die Filialen zurückzubringen, der Kaufpreis wird  zurückerstattet.

Über Markus Burgdorf 741 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen