Waschdüsen beim Ford Kuga können zu heiß werden

Ford ruft in Deutschland 6.077 Kuga wegen mangelhafter Abdichtung der beheizten Waschdüsen zurück. (Foto: Ford)
Ford ruft in Deutschland 6.077 Kuga wegen mangelhafter Abdichtung der beheizten Waschdüsen zurück. (Foto: Ford)

Unter Umständen sind die beheizten einiger --Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß abgedichtet. Darum müssen 6.077 Fahrzeuge in Deutschland zurück in die Werkstätten, die vom 18. Mai bis 31. Oktober 2010 gebaut wurden.

Eine mangelhafte Abdichtung kann zu Korrosion aufgrund von Wassereintritt und in der Folge zum Überhitzen der Düsen führen. Im Falle einer sind Schäden am Düsengehäuse möglich und es könnten Hitze- und Brandschäden am Windlaufgrill mit Rauch- und Geruchsentwicklung entstehen.

Als Abhilfemaßnahme müssen neue Waschdüsen verbaut werden. Der dafür nötige Arbeitsaufwand ist mit etwa 20 Minuten veranschlagt.

Meldung in Kooperation mit www.autoservicepraxis.de bereitgestellt.

Über Markus Burgdorf 785 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen