DILEK Eingelegtes Mischgemüse nach türkischer Art wegen Glassplittern im Rückruf

GmbH & Co. Großhandels KG ruft  den Artikel „ 690g“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 04/02/2019. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist leicht auf dem Deckel zu finden.

Grund für den Rückruf: In einem einzelnen Glas dieser Charge wurden gefunden. Deshalb rät ANATOL vom Verzehr dieses Produktes mit den oben genannten Daten ab. Die gesamte Charge mit dem betroffenen Mindesthaltbarkeitsdatum wurde bereits aus dem Verkauf genommen. Alle andere Chargen sind nach Angaben des Herstellers einwandfrei.

Die Kunden werden gebeten, ungeöffnete oder bereits angebrochene Produkte dieser Charge in die -Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird
selbstverständlich zurückerstattet.

Die ANATOL GmbH bedauert diesen Vorfall sehr und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Man hofft, das die Kunden durch diesen Vorfall nicht ihr Interesse an den Produkten des Herstellers verlieren.
.
Bei Rückfragen können sich Verbraucher gerne an die folgende E-Mail Adresse wenden: info@anatol-impex.de.

Über Markus Burgdorf 794 Artikel

Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen