Rückruf der Delikatess Schnittlauch Leberwurst von Steinemann – im Verkauf bei Netto Marken-Discount

Kann von Listerien befallen sein: Steinemanns Delikatess Schnittlauch Leberwurst. (Foto: Steinemann GmbH & Co. KG)
Kann von Listerien befallen sein: Steinemanns Delikatess Schnittlauch Leberwurst. (Foto: Steinemann GmbH & Co. KG)

In der „“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.09.2016 und der Chargennummer 033016115 wurden im Rahmen von Untersuchungen (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. können gesundheitsschädlich sein und unter anderem. zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen. Besonders betroffen können Schwangere und ältere Menschen sein.

Kann von Listerien befallen sein: Steinemanns Delikatess Schnittlauch Leberwurst. (Foto: Steinemann GmbH & Co. KG)
Kann von Listerien befallen sein: Steinemanns Delikatess Schnittlauch Leberwurst. (Foto: GmbH & Co. KG)

Das Produkt wurde regional bei in Teilen von Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten. Nach Bekanntwerden des Befalls wurden das Produkt aus dem Verkauf genommen.

Verbraucher, die eine Wurst aus der betroffenen Charge der „Delikatess Schnittlauch Leberwurst“ in ihrem Haushalt haben, werden gebeten, diese nicht mehr zu verzehren.

Die gekauften Produkte können am Ort des Einkaufs ohne Kassenbeleg gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Über Markus Burgdorf 803 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.