Rückruf für Kinnius Kohlwurst Chargen 576 und 582 wegen Plastikteilchen in der Wurst

Kohlwurst Mix (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)
Kohlwurst Mix (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)

In einem Produkt der Kohlwurst wurde gestern Abend ein rotes Plastikteil entdeckt, das wahrscheinlich von einem in der Fleischwirtschaft üblichen Transportmittel stammt und in den Produktionsprozess gelangt ist. Die ruft daher die mit den Chargennummern 576 und 582 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 17.12.2014 und 25.12.2014 zurück.

Der Hersteller bittet die Verbraucher, die betroffenen Produkte beim Handel abzugeben. Der regionale Lebensmitteleinzelhandel, der Kinnius-Produkte anbietet, wurde über den Rückruf informiert und aufgefordert, die Waren aus dem Handel zu ziehen. Im Geschäft erhalten die Kunden Ersatz.

Kohlwurst Mix (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)
Kohlwurst Mix (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)

Kohlwurst im Ring (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)
Kohlwurst im Ring (Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)

Kohlwurst im Zweier- und Dreierpack(Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)
Kohlwurst im Zweier- und Dreierpack(Foto: Fleischverarbeitung Kinnius)

.„Wir bedauern den Vorfall und nehmen ihn zum Anlass, weitere Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen, um derartige Fehler in Zukunft auszuschließen“, sagte , Geschäftsführer von Kinnius. Die Kinnius-Produkte sind im namhaften Lebensmitteleinzelhandel in und dem Umland (max. 120 km entfernt) erhältlich.

Informationen unter www.kinnius.de und unter www.eichenhof.net

Folgende EAN-Codes können betroffen sein:

  • 4014972518520
  • 4014972518322
  • 4014972518339
  • 4014972518117
  • 4014972518216
Über Markus Burgdorf 803 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet nach journalistischer Ausbildung seit 1989 in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit großer Automobilzulieferer und Berater von Unternehmen verschiedener Branchen hat er mehrere Rückrufe erfolgreich durchgeführt. Heute berät er Unternehmen in Risikoprävention und in akuten Krisenfällen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen